Brot aus dem Windrather Tal vorgestellt bei Hier und Heute

Categories Neuigkeiten

1

Am Samstag den 13. April war Enrique Rosales in der Reportage “Zum Reinbeißen ” bei Hier und Heute zu sehen. Porträtiert wurden 3 noch traditionell arbeitende Bäcker in NRW. Enrique Rosales betreibt die Backstube auf dem Fahrenscheid im Windrather Tal. Von den umliegenden demeter Höfen  bezieht er das Getreide welches er verbackt und selbst mahlt. Die Ökoma ist sehr nah mit dem Windrather Tal verbunden. Wenn immer vom Angebot her möglich beziehen wir unser Obst und Gemüse vom Talhandel, der auch dort auf dem Fahrenscheid ansässig ist. Über diesen Handelsweg kommt auch Enriques Brot zu uns in die Ökoma. Immer Dienstags und Freitags. In der Reportage ist eindrucksvoll zu sehen wie der Teig vom leckeren Kürbiskernbrot in die Form kommt. Anbei der link zum nachsehen. Unter der Rubrik Reportagen findet sich der Bericht auf der rechten Seite zum auswählen. Jetzt müssen wir wohl auch mal die köstlich aussehenden Schokobrötchen bestellen ;)

Auf die Frage hin, was muss ein guter Bäcker mitbringen, sagt Enrique: mit Liebe arbeiten. Er beschreibt, dass das Bäckerhandwerk nicht einfach ist, man muss immer voll konzentriert sein, Nachts zu arbeiten ist nicht einfach. Das kann man nur mit Liebe bewältigen. Und diese Sorgfalt fließt auch in das gute Brot, finden wir! Das schmeckt man nämlich auch bei Deinem Brot lieber Enrique!

 Außer bei uns gibt es Enriques Brot auf dem Aachener Platz an Samstagen, dort steht Enrique auch oft selbst und auf dem Carlsplatz.

2

Comments are closed.