Ein Tag auf dem Hof Vorberg

Categories Neuigkeiten

Am Samstag statteten wir dem demter Betrieb Hof Vorberg auf der Nordratherstr. im Windrather Tal einen Besuch ab. Nach dem gemeinschaftlichen Frühstück durften wir mithelfen Kohl zu hacken. D.h. die Jungkulturen werden von Unkraut befreit, da wo der Trekker nicht hinkommt, damit die Pflanzen genug Luft und Licht zum wachsen bekommen, und nicht überwuchert werden.

Anschliessend hab ich mit Marina der Gärtnerin zusammen Blumen eingepflanzt. Am Rand des Ackers war noch Platz und Blühstreifen sind was wunderbares fürs Auge und für die Insekten sehr wichtig. Also wenn ihr in ein paar Wochen mal dorthin fahrt, könnt ihr an der Einfahrt entlang wunderbare Ringelblumen, bunte Wucherblume und Astern bewundern. Im Herbst werden dann daraus Blumensträuße für den Verkauf gebunden.

2014-06-28 11.42.01

Später folgt ein kleiner Hofrundgang, vorbei an den sich wohlfühlenden Schweinen und den Laufenten, die den Garten soweit schneckenfrei halten.

Die Rinder sind heute mit den Hühnern auf einer Wiese und ernten schonmal die Äpfel..

Über Bienen freu ich mich immer besonders ;)

Weiter gehts zum Hofladen mit dem wunderschöne Vorplatz, wo man gemütlich einen Kaffee trinken und die Hofatmosphäre geniessen kann.

Die Öffnungszeiten sind: Dienstags 15.00 Uhr bis 18.00 Uhr

Freitags: 15.00 Uhr bis 18.00 Uhr

und         Samstags von 9.00 Uhr bis 12.30 Uhr

www.hofvorberg.de

   2014-06-28 11.47.14 2014-06-28 11.46.34 2014-06-28 11.41.03 So und zu guter Letzt noch einen Blick ins Gewächshaus auf die Mangoldkulturen. Vielen Dank, es war einer schöner Tag bei Euch! Auf bald

 

Comments are closed.